Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung zur "WebApp" (weiterhin auch "App" genannt) unter www.caddyhousre.shop (erstellt am 14.04.2022)

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Mobil-Applikation („App“), inklusive ihrer Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über den Shopbetreiber als Verantwortlichen
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter der WebApp unter www.caddyhouse.shop im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Andreas Eitel
Am schwarzen
Mannsgraben 10
55288 Partenheim

Kontakt:
Mobil: +49 151 57929390
E-Mail: info@caddyhouse.de

Aufgrund der Unternehmensbeschaffenheit ist kein Datenschutzbeauftragter zu benennen, aber Sie können sich bei Fragen zum Datenschutz gerne direkt an den og. Verantwortlichen wenden.

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  •  auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unserer App verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Wir verarbeiten lediglich die im Folgenden genannten Daten.
Wir erheben Ihre anonymisierte IP zur Länderzuordnung Ihres Zugriffs sowie zur zeitlichen Zuordnung Ihres Zugriffs und Ihrer Nutzungsdauer.

Wir behalten uns für Optimierungen unseres Angebotes auch vor, folgende Daten zu speichern:

·       Besuchte Website

·       Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

·       Menge der gesendeten Daten in Byte

·       Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

·       Verwendeter Browser

·       Verwendetes Betriebssystem

Vertragsabwicklung / Zahlungen / App Dienste

Die von Ihnen  über diese WebApp übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich, da ein elektronischer Zahlungsverkehr stattinfdet, den wir zu protokollieren haben. In der App können Sie unsere angebotenen Waren durch Nutzung von Zahlungsdienstleistungen Dritter bezahlen, sodass Ihre personenbezogenen Daten in diesem Prozess an diese Dienstleister übergeben werden müssen.

Das ist insbesondere:

PayPal
Wir bieten die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mit dem Zahlungsdienstleister PayPal (PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) durchzuführen. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse, eine effiziente und sichere Zahlungsmethode anzubieten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). In dem Zusammenhang geben wir diese Daten an PayPal weiter, soweit es für die Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO): 

Vorname
Nachname
Adresse
Telefonnummer
E-Mail-Adresse

Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten können wir eine Zahlung über PayPal nicht durchführen. Es besteht für Sie die Möglichkeit, eine andere Zahlungsmethode zu wählen.

PayPal führt bei verschiedenen Diensten wie Zahlung per Lastschrift eine Bonitätsauskunft durch, um Ihre Zahlungsbereitschaft und -fähigkeit sicherzustellen. Dies entspricht dem berechtigten Interesse PayPals (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und dient der Vertragsdurchführung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Dafür werden Ihre Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum, Bankkontodetails) an Auskunfteien weitergegeben. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss und erhalten lediglich das Ergebnis, ob die Zahlung durchgeführt oder abgelehnt wurde oder eine Überprüfung aussteht.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber PayPal finden Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Ihre Daten werden bis zum Abschluss der Zahlungsabwicklung gespeichert. Dazu zählt auch der Zeitraum der für die Bearbeitung von Rückerstattungen, Forderungsmanagement und Betrugsprävention erforderlich ist. 

Dieser Absatz fußt auf einem Mustertexthinweis von https://opr.vc/docs/payment/paypal/

4. Cookies

Unsere WebApp (via www.caddyhouse.shop) verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote in unserer WebApp im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer WebApp wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer WebApp zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite oder WebApp, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite/WebApp erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite/WebApp und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich.

Durch unser Cookie-PopUp werden Sie bei der Erstnutzung der WebApp gefragt, ob Sie der Verwendung von Cookies zustimmen und Sie können durch das Treffen einer Wahl innerhalb des PopUps diese Verwendung konfigurieren. Insbesondere können Sie so verhindern, dass Ihre Nutzungsdaten dieser WebApp durch ein Cookie erhoben werden. 

Nutzungsanalyse

Diese Website nutzt einen eigenen Dienst zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Server des Dienstleisters OVH gesandt und dort gespeichert. Sie werden auf dieser Website bzw. "WebApp" über ein PopUp gefragt, ob Sie ausschließlich die Cookies zulassen, die zum Betrieb der WebApp nötig sind oder auch solche, die zu unseren anonymisierten Nutzerstatistiken beitragen.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche der Websitebetreiber über deren IT-Dienstleister  mit der OVH geschlossen hat, erstellt OVH und GoodBarber (www.GoodBarber.com) mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt. Diese Einstellungen und damit auch die Verhinderung dieser Speicherung erlaubt Ihnen auch unsere og. Cookie-Abfrage mittels PopUp, die beim Erstbesuch erscheint sowie bei erneuten Besuchen nach dem Löschen des Cookies.

Streitschlichtung

(gem. Verordnung (EU) Nr. 524/2013)

Die EU-Kommission hat eine Internetseite zur Online-Streitbeilegung zwischen Unternehmern und Verbrauchern (OS-Plattform) eingerichtet, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichen.

Hinweis der Informationspflichten gemäß §§ 36, 37 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Der Betreiber von caddyhouse.shop ist bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Quelle: https://www.sor.de/branchengefluester/internet/eu-streitbeilegung/

Auftragsdatenverarbeiter

Dieser Webshop basiert auf Grundlage der Software der Firma Goodbarber.com , sodass deren Datenschutzbestimmungen ebenfalls zu beachten sind.  Diese sind hier zu finden: https://de.goodbarber.com/privacy/

 

Benutzerkonto

Um über dieses Angebot Bestellungen tätigen zu können, können Sie ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten. Dieses beinhaltet eine Übersicht über getätigte Bestellungen und aktive Bestellvorgänge. Bevor Sie als Kunde den Onlineshop verlassen, loggen Sie sich bitte aus.

Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde.

Bestellvorgang

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von den Kunden eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

·       Name, Vorname

·       Adresse

·       Bestelldaten und Zahldaten

·       E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Kontaktdaten werden weiter gespeichert, wenn wir Ihre Anfrage abschließend beantwortet haben, weil es zum Beispiel sein könnte, dass wir bei einem erneuten Auftreten eines von Ihnen berichteten Fehlers nocheinmal Nachfragen an Sie zur Fehlerbehebung stellen müssen.

Push-Benachrichtigungen

Mit Ihrer Einwilligung, die wir mittels PopUp-Abfrage einholen, senden wir Ihnen von Zeit zu Zeit Push-Benachrichtigungen. Diese können Hinweise auf aktuelle Rabattaktionen enthalten oder auch Hinweise zu Ihrer Bestellung. Sie können die Einwilligung jederzeit in den Benachrichtigungseinstellungen Ihres Endgeräts bzw. Ihres Webbrowsers widerrufen.

Standorterfassung
Zur Nutzung der Navigation zu unserer Firma (insbesondere bei inStore-PickUp von Waren) nutzen wir Ihren Standort nach Abgabe Ihrer Einwilligung, die wir mittels PopUp-Abfrage einholen. Sie können die Einwilligung jederzeit in den Einstellungen Ihres Endgeräts bzw. Ihres Webbrowsers zu unserer App widerrufen.

Angepasste Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner